KIF - Kommunaler Innenentwicklungsfond

Servicelinks:

 

Infobereich

Gefördert von:

Gefördert von: Bundesministerium für Bildung und Forschung © Bundesministerium für Bildung und Forschung

Logo "FONA" - Bundesministerium für Bildung und Forschung © Bundesministerium für Bildung und Forschung

Sie sind hier: Bürgerservice » Aktuelles

Startveranstaltung des Forschungsprojektes „Kommunaler Innenentwicklungsfonds“ in Nienburg

Stabilisierung von Ortsmitten im ländlichen Raum – nur gemeinsam sind wir stark!

Zahlreiche Vertreter des Bundes, des Landes Niedersachsen, der Kommunen und der Wissenschaft versammelten sich kürzlich im Nienburger Blattpavillon, um das Projekt „Kommunaler Innenentwicklungsfonds“ offiziell auf den Weg zu bringen. Hinter KIF verbirgt sich ein freiwilliger und selbstverantworteter Verbund von Kommunen, die Eigenmittel für einen Fonds generieren. Dieser hat die Stabilisierung von Ortsmitten und damit die Sicherung der Daseinsvorsorge zum Ziel. Die Projektverbundkoordination obliegt dem Landkreis Nienburg.

Meldung vom 13.10.2016Letzte Aktualisierung: 01.02.2017